Trägermaterial

Unterschiedliche Trägermaterialien, die hauptsächlich zur Anwendung kommen:

Gewebe

Bietet hohe Anschmiegsamkeit und Verformbarkeit. Es werden je nach Anforderung Gewebe aus:

  • Baumwolle
  • Acetat-Seide
  • Baumwoll-Mischungen
  • Glasfasern

eingesetzt. Gewebeträger werden unbeschichtet oder beschichtet geliefert, wobei die Beschichtung z.B. aus PVC (Polyvinylchlorid) oder PE (Polyethylen) besteht. Beschichtete Gewebe sind wasserdampfundurchlässig und bieten eine höhere Abriebfestigkeit.

Papier

Papier ist ein Träger, der glatt, flachgekreppt oder hochgekreppt, in verschiedenen Farben eingesetzt wird.

Folien (Kunststoffe)

Je nach Problemstellung bieten Folien eine grosse Auswahl an Lösungsmöglichkeiten, insbesondere bzgl. Preis, Festigkeit, Alterungsbeständigkeit und Brennbarkeit:

  • Polyester PET: sehr hitzebeständig, kratzfest, isolationssicher
  • PVC: lösungsmittelbeständig, reiss- und scheuerfest, feuchtigkeitsbeständig, schwer entflammbar, selbstlöschend (in reiner Form)
  • E-PVC stärkere Qualität, kein Release nötig, E-Emulgatoren = steigen an Oberfläche: wirken kleberabstossend. E-PVC ist ideal zum Bedrucken. (PP z.B. muss vorgängig Corona behandelt werden).
  • PP und PE: alterungsbeständig, lichtstabil
  • Acetat: formbeständig, hitzebeständig, gute Isoliereigenschaften

(Folien können farbig, transparent, lichtundurchlässig sein.)

Verbundstoffe / Laminate

Hier werden zwei unterschiedliche Materialien (Träger) zu einem Verbund vereinigt, z.B.:

  • Polyesterfilme und Glasfasern
    Klebebänder weisen z.B. eine sehr hohe Reissfestigkeit auf
  • Teflon-/Glas-Laminat
    Bietet hohe Abriebfestigkeit und Temperaturbeständigkeit verbunden mit hoher Reissfestigkeit, Stabilität und Verformbarkeit
  • Glasgewebe-/Aluminium-Laminat
    Bietet hohe Reissfestigkeit, Stabilität und Verformbarkeit zusammen mit der guten Hitze-Reflektionseigenschaft des Aluminiums

 

Sondererzeugnisse

Teflon®

Ist eine Folie aus Polytetrafluorethylen (PTFE) mit ausgezeichneten Temperatureigenschaften (ca. –150 °C bis +400 °C). Diese Folie ist selbstlöschend und besitzt eine ausserordentlich hohe Abriebfestigkeit und gute Gleiteigenschaften.

Nomex®

Ist ein Polyamid-Papier (PA). Schwer entflammbar und sehr gute leitende (elektrische) Eigenschaft sowie Temperaturbeständigkeit.

Kapton®

Ist eine Polyimid-Folie (PI), mit der höchsten Temperaturbeständigkeit (Schmelzpunkt ca. 800 °C). Beste Temperaturbeständigkeiten aller Folien.

Metallfolien

Z.B. Kupfer wird zur Abschirmung eingesetzt, als Ableitung statischer Ladungen oder als elektrischer Leiter.

Aluminiumfolie

Dient zu Wasserdampfsperre, Hitzereflektion und Geräuschdämpfung. Die Hitzebeständigkeit der Metallfolien ist allgemein gut.

 

Das Trägermaterial, sowie der Einsatz und die Anforderung, bestimmen weitgehend die Dicke eines Klebebandes. Die Dicke des Bandes wird in der Regel in μm (1μm = 1/1000) ausgedrückt. z.B. 130 μm = 0.13 mm

Die Gesamtdicke eines Klebebandes setzt sich aus der Trägerdicke und dem Klebmasseauftrag zusammen. Sie wird mit einem Dickenmessgerät (Micrometer) ermittelt.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an oder
senden Sie uns eine E-Mail!

Tel. +41 71 844 12 12

Permapack AG
Reitbahnstrasse 51
CH-9401 Rorschach